Neuigkeit

COLING 2016

COLING 2016, Dezember 2016: Rudolf Schneider, Sebastian Arnold und Alexander Löser von der Beuth-Hochschule stellen in zwei Arbeiten neue Text Mining Technologien für das MACCS Projekt vor.
In „TASTY: Interactive Entity Linking As-You-Type“ wird ein Editor gezeigt, der einem Arzt schon während des Verfassens von Texten, z.B. der Anamnese, wichtige Begriffe der Diagnostik bzw. der Organe mit Nachschlagewerken verlinkt. Aktuell wird dazu noch die Wikipedia benutzt. In Zusammenarbeit mit dem Springer Nature Verlag sollen demnächst auch Journale wie „Der Internist“ in dem Prototypen zur Verfügung stehen.
In “Interactive Relation Extraction in Main Memory Database Systems” wird eine Hauptspeicherdatenbank zum Extrahieren von Beziehungen aus Texten, z.B. medizinischen Journalen, vorgestellt. Der interaktive Ansatz ist ca. zwei Größenordnungen schneller, als bisherige Text-Mining Verfahren für Datenbanken und erlaubt Ausführungszeiten über mehr als einer Billion Tupel in wenigen Sekunden.

http://coling2016.anlp.jp/